Wie tönt Ihre Marke?

Solange man selbst redet, erfährt man nichts.“
Dieses Zitat der österreichischen Schriftstellerin Marie von Ebner – Eschenbach macht klar wie wertvoll das Zuhören ist.
Wie nutzen Sie die auditive Wahrnehmung in Ihrer Live Kommunikation? Wie tönt Ihre Marke? Wir bei
BRANDSOUL arbeiten mit einer akustischen Dramaturgie, die wahrlich zu Geschichten im Kopf führt.

Haben Sie gewusst, dass Ihre Marke und Botschaft rein mit der akustischen, respektive auditiven Wahrnehmung emotional verstanden werden kann? Dies ist in der Tat eine Herausforderung, aber durchaus machbar. Als auditive Wahrnehmung bezeichnet man die Sinneswahrnehmung von Schall. Der dazu wichtige Hörsinn ist nicht immer an die Ohren gebunden. Insbesondere Vibrationen können durch Sinnesorgane an entsprechenden Körper teilen wahrgenommen werden. In der Live Communication spricht man von „Hörereignissen“. Diese können entweder über die kognitive Ebene (bewusste Wahrnehmung) oder über die affektive Ebene (unbewusste Wahrnehmung) passieren.

Mit einer zielorientierten Dramaturgie steuern wir ein offensichtliches Klangfeld, zum Beispiel durch Musik, Ansagen oder Hintergrundgeräusche. Spannender aber sind die nicht offensichtlich wahrnehmbaren Töne. Diese mit gezielten Tonfrequenzen gesteuerten Wahrnehmungen bergen viel Potential, um die Marke und die Botschaft unbewusst wahrzunehmen.
Live Communication ermöglicht das ganze Spektrum der Sinne für Ihre Kommunikationsziele einzusetzen. Nutzen Sie unser langjähriges Know-how im Bereich des akustischen „Geschichtenerzählens“ und das der affektiven Kommunikation für Ihren Event, die Brand Experience oder auch für Ihre Kampagnen. Sie werden den Unterschied im positiven Endresultat erkennen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *